Kunterbunte Granny-Häkeldecke

Eine Decke zu häkeln, kann ganz schön zeitraubend sein. Etwas anderes ist es allerdings, wenn man sich die Arbeit aufteilt. Der Vorteil von Häkeldecken aus Granny Squares ist definitiv der, dass man immer mal ein paar Quadrate praktisch nebenbei häkeln kann – und das gern auch über mehrere Wochen oder Monate. Eine klassische, aber dabei immer wieder hübsch anzusehende Variante ist das klassische Granny Square in Blütenform mit Stäbchen, das sehr gut für Anfänger geeignet ist – und eine wunderbare Basis für eine kunterbunte Kinderdecke ist.

Weiterlesen

Topflappen/Putztuch/Geschirrtuch selber häkeln

Topflappen sind der Häkelklassiker schlechthin, sind dabei aber durchaus sehr vielfältig. Denn sie sind nicht nur Untersetzer und Schutz vor heißen Töpfen, sondern können auch je nach Größe und verwendetem Material Putzlappen verwendet werden. Gerade wer gern auf Mikrofasertücher verzichtet, kann sich mit Baumwollgarn schnell und einfach selbst eine Putzhilfe häkeln. Das ist nur eine mögliche Variante.

Weiterlesen

Weg mit der Wolle – Spieltau aus Wollresten basteln für Hund, Katze & Co.

Wer viel häkelt hat irgendwann mit jeder Menge Wollresten zu kämpfen. Und wenn es dann nicht halbe Wollknäule sind, sondern lediglich ein oder zwei Meter Wolle, wird es noch schwieriger. Zum Wegschmeißen zu schade, aber für Häkelprojekte dann doch wieder zu kurz. Eine simple Lösung, die allerdings nur entfernt etwas mit Häkeln zu tun hat: Tierspielzeug für Hunde, Katzen oder Kaninchen. Wie das geht – ganz einfach!

Weiterlesen