Stern und Stern-Granny häkeln für Weihnachten

Sterne sind in der Adventstzeit und zu Weihnachten ebenso unverzichtbar wie Lebkuchen, Weihnachtsbäume oder Glühwein – und das in jedweder Variation. Wer seine Weihnachtsgeschenke besonders hübsch dekorieren möchte, kann dies mit selbst gehäkelten Sternen tun. Im Nu lassen sich aus diesen auch Granny-Squares zaubern, sei es für Untersetzer, Taschen oder Häkeldecken. Und so geht’s!

Material „Stern-Granny“

  • Reste Baumwollgarn in verschiedenen Farben
  • Häkelnadel Stärke 2,5
  • Stopfnadel

Anleitung für Häkelstern

1. Runde:

Um einen Stern zu häkeln, beginnst du mit einem magischen Ring, in den du 3 Steigeluftmaschen häkelst. Es folgen 2 unvollendete Stäbchen (Stb), die du zu einer Büschelmasche abmaschst. Im Anschluss arbeitest du die Runde (Rd) wie folgt weiter: Aus 3 unvollendeten Stäbchen fertigst du eine Büschelmasche und häkelst danach 2 Luftmaschen (Lfm). Du arbeitest insgesamt 5 Büschelmaschen und beendest die Rd mit einer Kettmasche (Km).

2. Runde

Die 2. Runde startest du auf den 2 Lfm der Vorrunde und häkelst darauf: 1 feste Masche (fM), 2 Stb, 2 Lfm, 2 Stb, 1fm. Beende die Rd wieder mit einer Km.

Stern_Granny_häkeln

3. Runde

Auf jede Masche der Vorrunde häkelst du nun je 1 fM. Auf die Ecken des Sterns, d.h. die 2 Lfm der Vorrunde, arbeitest du 2 fM, 2 Lfm, 2fM und auf die fM zwischen den Sternzacken häkelst du je  eine unvollende fM, die du zusammen abmaschst (Büschelmasche fM). Beende die Rd mit einer Km – fertig ist der Stern.

Stern_Granny2

Anleitung Stern-Granny-Square

4. Runde

Um aus dem Stern ein Granny-Square zu arbeiten, häkelst du mit einer neuen Garnfarbe weiter. Setze sie am besten an einer Spitze des Sterns an und arbeite dann eine Rd mit fM. Einzige Ausnahme: In der Mitte zweier Zacken häkelst du auf die fM vor und hinter der Büschelmasche fM sowie auf dieser je 1 unvollendetes Stb, die zu einer Büschelmasche abmaschst. So nimmst du die Maschenzahl ab, wodurch das Stern-Granny gleichmäßiger gelingt ohne sich zu verziehen. Auf die Ecken des Sterns arbeitest du 1 fM, 1 Lfm, 1 fM.

Beende die Rd wieder mit einer Km.

Stern_Granny3

5. Runde

In der folgenden Runde musst du nun dafür sorgen, dass aus einem fünfeckigen Stern ein viereckiges Granny-Square gelingt. Hierzu häkelst du folgendes Muster, das sich in der Rd 4-mal wiederholt: 7 fM, 1 halbes Stb, 1 Stb und in die folgende Masche 1 Stb, 2 LfM, 1 Stb für die Ecken. Arbeite dieses Muster für die gesamte Runde beende sie mit einer Km.

6. Runde und 7. Runde

In der 6. Runde häkelst du auf jede Masche der Vorrunde 1 Stb und in die Ecken 2 Stb, 2 Lfm, 2 Stb. Die letzte Runde arbeitest du auf dieselbe Weise nur mit fM.

Zum Schluss schneidest du den Faden ab und vernähst alle überstehenden Fäden mit Hilfe der Stopfnadel sauber in den Maschen. Fertig ist das Stern-Granny!

TIPP: Soll das Stern-Granny größer werden, kannst du beliebig viele Runden mit Stäbchen häkeln und es auf diese Weise vergrößern.

Stern_Granny4

Folge mir:
RSS
Follow by Email
Facebook
Facebook
Pinterest
Instagram

Ein Gedanke zu „Stern und Stern-Granny häkeln für Weihnachten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.